Unser Haus 

 

wurde im Jahr 1965 erbaut, von 1990 bis 1994 erfolgte ein Um- und Ausbau unserer Einrichtung. Heute finden in unserer vollstationären Einrichtung bis zu 100 Bewohner ein neues Zuhause.

Träger unserer Einrichtung ist der Caritasverband Landshut. Wir sind also ein Teil der Katholischen Kirche und dem Leitbild des Caritasverbandes Landshut verpflichtet.

 


Unser Haus verfügt über 100 vollstationäre Pflegeplätze sowie über einen einestreuten Kurzzeitpflegeplatz. Die Bewohnerzimmer teilen sich auf in 71 Einzel- und 15 Doppelzimmer mit oder ohne Balkon.

 

Unsere Bewohner können ihre Zimmer selbstverständlich mit ihren eigenen, liebgewonnenen Möbeln ganz nach ihrem Geschmack gemütlich einrichten.

 

6 helle und freundliche Wintergärten sind zu beliebten Treffpunkten geworden, wohin man sich mit anderen Bewohnern oder Besuchern zu einem kleinen Ratsch zurückziehen kann.

 

 

 

Im Erdgeschoss befindet sich unsere schöne Caféteria mit Isarblick, in der sich unsere Bewohner ebenso wohl fühlen wie die Gäste bei einer unserer Feierlichkeiten. Die Caféteria ist jeden Mittwoch- und Freitagnachmittag für Bewohner und Gäste geöffnet. Unsere rüstigen Bewohner haben jeden Morgen die Möglichkeit, in der Caféteria am großen Frühstücksbuffet teilzunehmen. Eine Servicekraft ist ihnen dabei gerne behilflich. 

Zu unseren "Bewohnern" gehören neben einer Hauskatze auch Wellensittiche, die sehr verwöhnt werden wollen.

 

Seit einiger Zeit kümmert sich unsere Heimbeiratsvorsitzende mit der Unterstützung von Ehrenamtlichen um unseren kleinen Kiosk, wo neben der täglichen Zeitung, Süßigkeiten oder Kosmetikartikel sogar kleine Besorgungen in Auftrag gegeben werden können.

 

 

 

Unser Haus verfügt außerdem über eine wunderschöne Hauskapelle, einen Friseursalon, einen Saal für größere Veranstaltungen, einen Werkraum und über einen großen Garten.